Ikarus

IKARUS – oder der Traum vom Fliegen

 

Den Mittelweg finden, jugendlicher Freiheitsdrang, Generationenkonflikt,  Flug und Absturz. Thematiken, die sich sowohl in der Politik als auch in der Wissenschaft wiederspiegeln. In der Kro Art zeige ich dazu erstmals den daraus entstandenen Zyklus - diesmal gemeinsamen Freunden. 

 

Galerie Kro Art 

Getreidemarkt 15

1060 Wien

www.kroart.at 

Großformatige Textilarbeiten, gefilmte Scherenschnitte sowie ein Original – Kunstbuch. Zusätzlich zu meinen Arbeiten habe ich auch drei Freunde eingeladen: den in Berlin lebenden Video- und Installationskünstler Constantino Ciervo mit seiner technisch ausgeklügelten kinetischen Videoskulptur wo die Leichtigkeit einer Feder sich in Schwere verwandelt. Simon Goritschnig erstellt eine detaillierte Zeichnung einer Lunge und deren umgebende Lufträume. Karin Maria Pfeifer setzt mit ihren in der Landschaft am Trapez schwingenden Figuren einen humoristisch surrealen Kontrapunkt zu der fast belehrenden, griechischen Mythologie.  

Bilder von der Eröffnung sind hier zu sehen. 

Zwei weitere Termine im Rahmen von Ikarus sind: